Spendenübergabe auf dem Zeltlager der ostfriesischen Jugendfeuerwehren

2016_07_11_Aurich
Foto: IG Metall

Im Rahmen des Zeltlagers der ostfriesischen Jugendfeuerwehren in Tannenhausen erhielten die ostfriesischen Jugendfeuerwehren durch die Wohngruppen Aurich-Land und Moormerland der IG Metall eine Spende in Höhe von 250 Euro.

Bereits am Sonntag, dem 26.06.2016, wurde zum Tag des offenen Zeltes eingeladen. Familien, Bekannte und auch Feuerwehrkameraden nutzten diesen Tag um die Jugendlichen zu besuchen. Spendenübergabe auf dem Zeltlager der ostfriesischen Jugendfeuerwehren weiterlesen

Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Emsland ein voller Erfolg

Foto: Klaus Smit
Foto: Klaus Smit

Vor kurzem ging das Kreiszeltlager der emsländischen Jugendfeuerwehr (JF) zu Ende. An dem Feriencamp, das anlässlich des 40jährigen Bestehens der JF Emsbüren im Emsbürener Ortsteil Ahlde, unter dem Motto „Jugendfeuerwehren im Emsland – einfach phäääänomenal“ stattfand, nahmen rund 280 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren, sowie 80 Betreuer aus den emsländischen Jugendfeuerwehren teil. Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Emsland ein voller Erfolg weiterlesen

Jugendfeuerwehr Emsbüren feiert 40-jähriges Bestehen

Foto: Klaus Smit
Foto: Klaus Smit

Auf ihr 40-jähriges Bestehen kann die Jugendfeuerwehr Embüren zurückblicken. Die Jubiläumsfeier fand im Rahmen des Zeltlagers der emsländischen Jugendfeuerwehren im Emsbürener Ortsteil Ahlde statt. Mit dabei waren auch rund 350 Teilnehmer aus 20 Jugendfeuerwehren. Jugendfeuerwehr Emsbüren feiert 40-jähriges Bestehen weiterlesen

Werner Kley wird Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr verliehen

Werner Kley wird durch den stellvertretenden Bezirksjugendfeuerwehrwart Sascha Bädorf und Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit verliehen. Foto: Klaus Smit
Werner Kley wird durch den stellvertretenden Bezirksjugendfeuerwehrwart Sascha Bädorf und Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit mit dem Ehrenzeichen der NJF ausgezeichnet. Foto: Klaus Smit

Im Rahmen des Kreiszeltlagers der emsländischen Jugendfeuerwehren hielt der stellvertretende Bezirksjugendfeuerwehrwart Sascha Bädorf und Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit eine besondere Überraschung für den Gemeindebrandmeister Werner Kley bereit. Sie  verliehen ihm das Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Werner Kley wird Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr verliehen weiterlesen

Mannschaft der Jugendfeuerwehren aus Friedeburg besteht Leistungsspangenabnahme

Foto: Wolfgang Kaul
Foto: Wolfgang Kaul

Eine Mannschaft, die aus Mitgliedern der Jugendfeuerwehren Friedeburg, Horsten und Reepsholt/Wiesede bestand, hat in Delmenhorst das höchste Leistungsabzeichen der deutschen Jugendfeuerwehr erhalten. 24 Mannschaften aus dem Bezirk Weser Ems waren in Delmenhorst angetreten um das Geübte in die Praxis umzusetzen und sich den strengen Wertungen des Abnahmeteams zu stellen. So manche Übungsstunde verbrachten die Jugendlichen und ihre Betreuer im Vorfeld dieser Prüfungsabnahme. Mannschaft der Jugendfeuerwehren aus Friedeburg besteht Leistungsspangenabnahme weiterlesen

Neues Jugendforum übernimmt Arbeit in Friedeburg

Für ein Foto wird der Tritt vom Rüstwagen gerne als Sitzfläche genutzt, bevor die neuen und alten Sprecher des Jugendforums. v. l. Anouschka Mönck (Horsten), Hilko Köhler und Johanne Brandner beide Reepsholt sich erneut mit dem gesamten Jugendforum zusammensetzen. Wolfgang Kaul
Die neuen und alten Sprecher des Jugendforums der Gemeinde Friedeburg, Anouschka Mönck aus Horsten, sowie Hilko Köhler und Johanne Brandner aus Reepsholt. Foto: Wolfgang Kaul

Nach der abgeschlossenen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Friedeburg organisierte sich das Jugendforum der Gemeinde neu. Dafür trafen sich die gewählten Gruppenführer und Jugendsprecher der vier Jugendfeuerwehren der Gemeinde. Aus ihren Reihen wurde Anouschka Mönck aus Horsten und Hilko Köhler aus Reepsholt zum Jugendsprecher gewählt.

Jetzt gilt es die Arbeit, die von ihren Vorgängern begonnen wurde weiterzuführen und neue Ideen aus den Jugendfeuerwehren aufzunehmen, zu entwickeln und an die Gemeindejugendfeuerwehr weiterzugeben. Neues Jugendforum übernimmt Arbeit in Friedeburg weiterlesen

Zeltlager der emsländischen Jugendfeuerwehren – „Jugendfeuerwehren im Emsland – einfach phäääänomenal“

Foto: Klaus Smit
Foto: Klaus Smit

Reges Treiben ist schon seit einigen Tagen im Embürener Ortsteil Ahlde zu beobachten, hier fand an der Ahler Schule das traditionellen Zeltlager der emsländsichen Jugendfeuerwehren statt. Mitten auf einem über zwei Hektar großen Acker wurde eine kleine Stadt mit über 60 Gruppenzelten, einem großen Schützenfestzelt als Verpflegungszelt und einer riesigen Toiletten- und Duschcontaineranlagen aufgebaut, erklärte Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag. Für rund 280 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 18 sowie 80 Betreuer aus 20 emsländischen Jugendfeuerwehren hat die Kreisjugendfeuerwehr Emsland ganz nach dem diesjährigen Motto „Jugendfeuerwehren im Emsland – einfach phänomäähnal“ für die insgesamt acht Zeltlagertage ein umfangreiches Programm vorbereitet. Zeltlager der emsländischen Jugendfeuerwehren – „Jugendfeuerwehren im Emsland – einfach phäääänomenal“ weiterlesen

Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren des Landkreises Friesland

Foto: Catharina Treichel
Foto: Catharina Treichel

Am Samstag den 18.06. fand der Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren des Landkreises Friesland auf dem Sportplatz in Bockhorn statt. Mit Fairness und sehr viel Ehrgeiz kämpften elf Gruppen aus acht Jugendfeuerwehren um die führenden Plätze.

Die Übungsdisziplinen, ein Löschangriff, der A-Teil, sowie eine 400 Meter Hindernisstrecke wurden von allen teilnehmenden Gruppen souverän gemeistert. Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren des Landkreises Friesland weiterlesen

CTIF-Wettbewerb 2016 in Westerholt

Ähnlich wie beim Bundeswettbewerb müssen die Teilnehmer beim CTIF über eine Hürde. Hier ist es allerdings die gesamte Gruppe. Foto: Kutzner
Ähnlich wie beim Bundeswettbewerb müssen die Teilnehmer beim CTIF über eine Hürde. Hier ist es allerdings die gesamte Gruppe. Foto: Kutzner

So schnell, wie einige Teilnehmer die Leiterwand auf der Laufbahn überwanden, könnte man meinen, es sei nur eine niedrige Hürde. Körperliche Fitness und Geschicklichkeit sind die Schlüssel zum Erfolg beim Internationalen Wettbewerb (CTIF), dessen Landesentscheid in diesem Jahr in Westerholt im Landkreis Wittmund stattfand. Dort gelang gleich fünf Gruppen der Sprung über die 1000-Punkte-Marke – ein beeindruckender Wert, der von den Bestplatzierten noch deutlich überboten wurde. Die Jugendfeuerwehr Adenbüttel siegte vor Möllenbeck, Halchter 1 und Rodenberg. Die ersten beiden qualifizierten sich damit für die Deutsche Feuerwehrmeisterschaft Ende Juli 2016 in Rostock. CTIF-Wettbewerb 2016 in Westerholt weiterlesen

Der August wird heiß: 15 Jahre Beachvolleyball in Messingen

2016_05_07_Emsland_Vorbericht_2
Foto: Klaus Smit

Endlich ist der Sommer da! Und zum Sommer gehört Beachvolleyball in Messingen mit sensationellen Flugeinlagen, aufgewirbeltem Strandsand und unzähligen braungebrannten Körpern in tollen Outfits einfach dazu. Daher heißt es am Samstag, den 20.08.2016 wieder laut „Punkt, Satz und Sieg“ von der Beachvolleyball-Arena an der Messinger Aderstraße. Auf den sechs Sandplätzen stehen sich rund 500 Beachvolleyballer von Nah und Fern gegenüber, um im weißen Sand zu baggern, zu pritschen und zu schmettern. Insgesamt 72 Mannschaften werden wieder auf perfekte Weise spektakuläre Topleistungen mit Lebensfreude und Sport verbinden. Und wenn die Teams im glühenden Sand gegeneinander antreten, geht es heiß her. Geschicklichkeit, Reaktionsfähigkeit und Schnellkraft sind gefragt. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich sogar ein Sommerflirt: denn beim Beachvolleyball lädt nicht nur der Ball zum „Baggern“ ein. Der August wird heiß: 15 Jahre Beachvolleyball in Messingen weiterlesen